Direkt zum Inhalt
23Nov 18
Ewigkeitssonntag

Ewigkeitssonntag

Am Sonntag feiern wir in der Martin-Luther-Kirche um 11 Uhr den Ewigkeitssonntag. An diesem Sonntag gedenken wir besonders der im vergangenen Kirchenjahr Verstorbenen. Der Concordia Chor Ottawa wird diesen Gottesdienst musikalisch mitgestalten.

23Nov 18
„Die Große Stille“

„Die große Stille“

Am Freitag, den 23. November laden wir herzlich um 19.30 Uhr zum Filmclub auf 499 Preston St ein. Wir zeigen den Film „Die große Stille“.

Ein Film über die „Grande Chartreuse“, das Mutterkloster des legendären Schweigeordens, der Karthäuser. Es ist der erste Film, der jemals über das Leben hinter den Klostermauern gedreht werden durfte. Bereits 1984 hatte Regisseur Philip Gröning die Idee zu diesem Film. Auf seine damalige Anfrage antwortete der Prior des Klosters, die Zeit sei noch nicht reif. Erst 1999, 15 Jahre später, bekam Gröning die Dreherlaubnis. Im Frühjahr und Sommer 2002 drehte er vier Monate, im Winter 2003 drei Wochen. Während der Drehzeit lebte er bei den Kartäusern in einer Zelle. Filmen durfte er nur allein, ohne Team.

„Die große Stille“ ist ein Kinoereignis: Eine strenge, fast stumme Meditation über das Klosterleben in seiner reinsten Form. Keine Musik, keine Interviews, keine Kommentare, kein zusätzliches Material. Nur der Lauf der Zeit, der Wechsel der Jahreszeiten und das sich immer wiederholende Element des Tages: das Gebet. Philip Gröning beschreibt ein Leben, das vom Gebot des Schweigens und weltlicher Abgeschiedenheit geprägt ist – und erzählt von Menschen, die ihre Lebenszeit in aller Klarheit Gott gewidmet haben.

Regie: Philip Gröning
Frankreich, Schweiz, Deutschland 2005
167 Minuten; Französisch (mit deutschen Untertiteln)

12Nov 18
Vorlesenacht Für Kinder Am 17. November

Vorlesenacht für Kinder am 17. November

Herzlich laden wir am Samstag, den 17. November um 16.00 Uhr zu einer spannenden Vorlesenacht in die Martin Luther Kirche (933 Smyth Road) ein. Vorgelesen wird Cornelia Funkes Buch „Gespensterjäger auf Eisiger Spur“.

Wir veranstalten eine lustige Gespensterjägernacht mit Spaß, Pizza und Überraschungen. Alle sind eingeladen, auch in der Kirche zu übernachten. Ideal für Kinder ab 7 Jahren.

Anmeldung und Kontakt: lutherinfo@gmail.com oder (613) 748 9745

30Okt 18

Chorproben im November

Im November finden die Chorproben nicht mehr am Dienstagvormittag statt sondern am Samstag:

03. November, 10 Uhr

10. November, 9 Uhr

17. November, 10 Uhr

24. November, 10 Uhr

Wer mitsingen möchte, ist herzlich willkommen! Wir treffen uns oben im Kirchsaal.

22Okt 18
„Lola Rennt“

„Lola rennt“

Am Freitag, den 26. Oktober laden wir herzlich um 19.30 Uhr zum Filmclub auf 499 Preston St ein. Wir zeigen den zwanzig Jahre alten Kultfilm „Lola rennt“ (mit englischen Untertiteln).

Tom Tykwers experimentierfreudiger, international erfolgreicher und hochgelobter Film erzählt die Geschichte des jungen Berliner Pärchens Manni und Lola. Als Manni, der als Geldbote für einen Autoschieber jobbt, eine Tüte mit 100.000 Mark verliert, steht er vor einem tödlichen Problem: Sein Boss will das Geld in zwanzig Minuten abholen – sollte Manni die 100.000 Mark bis dahin nicht auftreiben können, wird er für seine Unachtsamkeit mit dem Leben bezahlen. Also rennt Lola los, um das Geld aufzutreiben. (filmportal)

Der Film zeigt dreimal dieselbe Zeitspanne von zwanzig Minuten, jedes Mal mit kleinen Detailunterschieden, die die Handlung jeweils zu einem völlig anderen Ausgang führen.

Regie: Tom Tykwer
Deutschland 1998
81 Minuten; Deutsch (mit englischen Untertiteln)

30Sep 18

Mitsingen in unserem neuen Kirchenchor

In diesem Herbst erweitern wir unsere kirchenmusikalischen Angebote um einen kleinen Chor, der zu besonderen Festtagen unsere Gottesdienste – sowohl die Deutschsprachigen wie die Englischsprachigen – musikalisch bereichern soll .

Der Chor trifft sich dienstags um 10.30 im Kirchsaal, 933 Smyth Road. Die erste Probe findet am 2. Oktober statt.

Wenn Sie Interesse haben mitzusingen, schicken Sie einfach eine e-mail an MaryAnn unter macfoley@rogers.com

27Sep 18
Fräulein Stinnes Fährt Um Die Welt

Fräulein Stinnes fährt um die Welt

Am Freitag, den 28. September laden wir herzlich um 19.30 Uhr zum Filmclub auf 499 Preston St ein. Wir zeigen den Dokumentarspielfilm „Fräulein Stinnes fährt um die Welt“.

Der Film erzählt eine der ungewöhnlichsten Abenteuergeschichten des 20. Jahrhunderts: die Weltreise der Industriellentochter und Rennfahrerin Clärenore Stinnes, die als erster Mensch die Erde mit einem Auto, einem Adler Standard 6, umrundete.

1927 startet sie ihre Expedition zusammen mit zwei Technikern und dem schwedischen Kameramann Carl-Axel Söderström. 48.000 Kilometer hat das Team vor sich. Von Beginn an wird die wagemutige Weltumrundung von Problemen überschattet: Kriege, Überfälle, Motorschäden, Krankheiten. Das Team zerfällt und schließlich bleibt einzig Kameramann Söderström an der Seite von Clärenore Stinnes übrig.

Die Regisseurin Erica von Moeller stellt den faszinierenden Originalbildern Spielfilmpassagen an die Seite, in denen Schlüsselszenen der Reise nacherzählt werden

Regie: Erica von Moeller
Deutschland 2009
90 Minuten; Deutsch (ohne Untertitel)

23Mai 18
„In Zeiten Des Abnehmenden Lichts“

„In Zeiten des abnehmenden Lichts“

Herzlich laden wir am Freitag, den 25. Mai um 19.30 Uhr zum Filmclub ein. Wir zeigen den Film „In Zeiten des abnehmenden Lichts“ (Deutsch, ohne Untertitel). Ort: 499 Preston Street

Dieser Film – eine Verfilmung des gleichnamigen Romans von Eugen Ruge (den wir im Buchkreis gelesen haben) – zeigt die DDR in ihrer spätsozialistischen Absurdität und verrät dennoch nicht die Hoffnungen, die zu ihrer Gründung führten. Ein melancholischer Film. Aber auch ein Film der leisen Komik. Hier kollidieren zwei Zeitempfindungen. Die Zeit derer, die wissen, dass es mit dem Sozialismus vorbei ist – und die Wahrnehmung derer, die das noch nicht kapiert haben. Etwa die Gratulanten der Brigade Wilhelm Powileit, die stolz ihr neues Produktionsziel verkünden. „In Zeiten des abnehmenden Lichts“ ist eine zutiefst deutsche Geschichte. Eine feinsinnige Momentaufnahme. (Katja Nicodemus, NDR)

Regie: Matti Geschonneck
Drehbuch: Wolfgang Kohlhaase, Eugen Ruge
Deutschland 2017
101 Minuten; Deutsch (ohne Untertitel)

20Mai 18

Kinderprogramm für unser Frühlingsfest

Hier finden Sie das Kinderprogramm (Poster hier: Children’s Program – Dinner Dance 2018) für unser Frühlingsfest mit Dinner-Dance am Samstag, den 2. Juni. Wir feiern im Maple Leaf – Almrausch Club, 3928 Farmers Way, K0A 1K0. Einlass ist ab 18 Uhr.

Es gibt ein köstliches Buffet mit Fleischgerichten und vegetarischen Speisen, wir haben Live Musik, und es gibt eine Tombola mit vielen Preisen.

Eintrittskarten bitte bei Heidi Rausch reservieren (hrausch@hotmail.ca, Tel. 613-864 4102). Sie kosten 35 $ für Erwachsene und 15 $ für Kinder.

 

Children’s Program – Kinderprogramm
    6 – 6:30 pm Knock the cans down           
Dosenwerfen
Spring drawing/colouring
Frühlingsmalen
    6:30 – 7 pm  Protect the egg challenge
Schütze das fallende Ei
    7 – 7:30 pm  Paper airplanes
Papierflugzeuge
    7:30 – 8 pm  Marshmallow engineering
Marshmallow Technik
    8:30 pm Sing and dance along
Das Fliegerlied
18Mai 18

Der Garten an unserer Kirche

Am morgigen Samstag, den 19. Mai beginnt die Gartensaison für unseren Martin Luther Kirchgarten. Wir freuen uns auf alle, die uns bei der Gartenarbeit auf unserer Grünanlage unterstützen wollen. Wir treffen uns um 10 Uhr.

An diesem Samstagvormittag werden wir die Anlage säubern, begutachten und einen Plan für die Saison erstellen. Bitte bringen Sie Gartenhandschuhe mit (ein paar Extrahandschuhe werden wir parat haben), einen Sonnenhut, etwas zu trinken und was immer Sie noch für nützlich halten.

Wir laden herzlich ein zu einem vergnüglichen Vormittag, bei dem wir etwas dafür tun, um Gottes Schöpfung zu bewahren und zu pflegen.

Bitte wenden Sie sich an Marianne Thornton unter marthornton@rogers.com, wenn Sie irgendwelche Fragen haben sollten.

Mehr Informationen über unser Gartenprojekt finden Sie hier.

Back To Top