Direkt zum Inhalt

August

Liebe Gemeinde,

leider koennen im August immer noch keine Gottesdienste in unserer Kirche stattfinden.

Wir arbeiten daran, dass im September, unter besonderen Bedingungen, Gottesdienste hoffentlich wieder moeglich sind. Bis dahin biete ich jeden Sonntag Online Andachten an. Sie sind hier unter „Aktuelles“ zu finden. Sie finden diese auch auf der Gemeinde Facebook Seite oder direkt unter meinem Youtube Kanal: Pastor Judith.

https://www.youtube.com/channel/UCm_I8wYglArQZP_rf0F2jUA

Zusaetzlich biete ich jeden mittwoch Abend im August kleine online Videos zum Philipperbrief an. Im August lesen wir so den gesamten Philipperbrief (4 Kapitel) einmal durch.  Auch das finden sie unter o.g. Adressen. Wenn Sie Interesse haben koennen wir dann zum Abschluss gerne ein Zoommeeting zum Philipperbrief machen, zu offenen Fragen oder Anmerkungen Ihrerseits.

Bitte zoegern Sie nicht, mich anzurufen, wenn Sie Fragen oder Gespraechsbedarf haben (gleiche Telefonnumer wie Pfarrer Demke in Ottawa).

Ihre Pastorin Judith Kierschke

 

Aktuelles

Sehen Sie immer mal unter „Aktuelles“ nach, was wir Ihnen für Neuigkeiten anbieten. Seit unsere Kirche wegen der Virus-Krise schließen musste, finden Sie dort zum Beispiel jeden Sonntag eine Andacht von Pfarrer Demke. Die Video-Andacht aus unserer Kirche zum 28. Juni ist die letzte Andacht mit ihm. Ab 1. August tritt Pfarrer Judith Kierschke ihren Dienst in unseser Gemeinde an.

Für den Juli schicken wir Ihnen nun links zu anderen online-Gottesdiensten. Am Sonntag, den 5. Juli, können Sie sich zum Beispiel den ZDF-Fernsehgottesdienst aus der Christuskirche in Mainz ansehen: https://www.zdf.de/gesellschaft/gottesdienste/evangelischer-gottesdienst-398.html

Hier können Sie stöbern, was es sonst noch für Angebote an Gottesdiensten aus Deutschland gibt:
https://www.ekd.de/gottesdienste-im-livestream-und-rundfunkangebote-54272.htm

Seien Sie behütet!

Fernsehgottesdienste

Seit dem 22. März finden keine Gottesdienste mehr in unserer Kirche statt. Hier finden Sie links zu Möglichkeiten, trotzdem einen Gottesdienst mitzufeiern.

Deutsch>
https://www.ekd.de/gottesdienste-im-livestream-und-rundfunkangebote-54272.htm

English>
http://elcic.ca/publichealth/livestreaming.cfm

Jahresversammlung verschoben

Aufgrund der Coronavirus-Krise findet die Jahresversammlung unserer Gemeinde nicht im April statt sondern ist verschoben worden. Sie ist vorläufig für den 27. September geplant. Die Bestätigung dieses Datums hängt natürlich vom weiteren Verlauf der Krise ab.

Spenden, während die Kirche geschlossen ist

Liebe Mitglieder der Martin-Luther-Kirche,

Ich schreibe Ihnen in einer Zeit der Herausforderung, Angst und Unsicherheit. Unser Leben wurde durch die Ereignisse der letzten Tage und Wochen auf den Kopf gestellt. Noch nie hat es in unserer Kirche oder in irgendeiner anderen Kirche in dieser Region einen derart umfassenden Stillstand gegeben.

Es ist nicht bekannt, wie lange diese Zeit des Stillstands anhalten wird. Es kann mehrere Wochen oder mehrere Monate dauern. COVID-19 wird sich nachhaltig und weitreichend auf die Wirtschaft auswirken. Alle Kirchen bekommen diese Auswirkungen zu spüren, und wir sind keine Ausnahme. Im Gegensatz zu einigen Bereichen der Geschäftswelt können wir als eingetragene Wohltätigkeitsorganisation nicht erwarten, durch eine staatliche Rettungsaktion aufgefangen zu werden. Während die Kirche geschlossen ist, laufen die Fixkosten weiter. Wir spüren massiv die Einbußen des wöchentlichen Spenden-Einkommens durch die Kollekte im Gottesdienst.

Da der Pfarrdienst so gut wie möglich fortgesetzt wird, kann ich nicht genug betonen, wie wichtig es sein wird, weiterhin zu spenden. Wir werden eines Tages wieder öffnen, und wenn wir dies tun, müssen wir sicherstellen, dass die Kirche bereit steht, den normalen Betrieb wieder aufzunehmen. Derzeit gibt es zahlreiche Möglichkeiten zu spenden:

1. Besuchen Sie unsere Website und klicken Sie auf den Spenden-Button
a. Gehen Sie auf unsere Website: www.glco.org
b. Klicken Sie dann auf Menü
c. Klicken Sie dann auf „Spenden“
d. Scrollen Sie nach unten und klicken Sie auf „Jetzt spenden“.
e. Folgen Sie dann den Anweisungen, um den Betrag und die persönlichen Daten hinzuzufügen. Das ist alles.

2. Briefumschläge an die Kirche
a. Wenn Canada Post arbeitet, können Sie Umschläge direkt an das Kirchenbüro senden.
Postanschrift:
Martin-Luther-Kirche
933 Smyth Rd
Ottawa, Ontario
K1G1P5

3. Briefumschläge in der Kirche abgeben
a. Wenn das Kirchengebäude geschlossen ist, können Sie Umschläge in den Briefkasten der Kirche werfen. Das Postfach wird regelmäßig kontrolliert.

4. Sichere Online-Kreditkartenoption über das ELCIC National Office.
a. Verwenden Sie diese Option unter https://secure.elcic.ca/
b. Wählen Sie den ELCIC General Fund aus
c. Geben Sie in die „Persönliche Nachricht“ Folgendes ein: „Für die Martin Luther Church, 933 Smyth Rd, Ottawa, Ontario, K1G1P5“
d. Füllen Sie die restlichen Felder aus
e. Das Nationalbüro übernimmt alle Bearbeitungskosten und leitet 100% des zu diesem Zeitpunkt erhaltenen Geldes an unsere Gemeinde weiter.

Wenn Sie Hilfe bei diesen Optionen benötigen oder Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Pastor unter der Nummer 613 7489745. Die kommenden Tage, Wochen und Monate werden für uns eine herausfordernde Zeit sein, aber ich weiß, wenn wir beten, arbeiten und in GOTTES Namen geben, können wir es durch die Dunkelheit schaffen.

Ihr
Konrad von Finckenstein
Co-Präsident
Martin-Luther-Kirche

Die Martin-Luther-Kirche ist vorerst geschlossen

Nach den Empfehlungen der ELCIC stellt die Martin-Luther-Kirche Ottawa alle ihre Dienste ein, bis die Covid-19-Viruskrise vorbei ist. Wir möchten nicht, dass Sie allein gelassen werden. Zögern Sie also nicht, Ihren Pastor Friedrich Demke unter 613 748 9745 anzurufen oder ihn per e-mail zu kontaktieren (pastorPUNKTdemkeATgmailPUNKTcom).

Zu Ihrer Information finden Sie hier den Brief der Bischöfe unserer Kirche: Brief der Bischöfe

Ihre Präsidenten

Sonny Lapointe / Konrad v. Finckenstein

Informationen zum Coronavirus

Hier finden Sie zwei links, die gute Informationen bieten.

Ontario Ministry of Health

OttawaPublicHealth.ca/Coronavirus

An den Anfang scrollen